Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist die Geschichte der Rebel Legion?

Woher kommen wir und wie lange gibt es uns schon?

Beinahe wie die Rebellen-Allianz aus den Star Wars-Filmen gründete sich die Rebel Legion in Reaktion auf die 501st Legion Vader´s Fist. Über Jahre hinweg war die 501st gewachsen und fast auf jeder Sci-Fi- und Fantasy-Veranstaltung weltweit vertreten. Stormtrooper, Sith Lords, Kopfgeldjäger und Imperiale Offiziere waren alle in einer Liebe vereint: Imperiale Kostüme.

Was aber mit den unzähligen Jedi-Rittern, Rebellenpiloten, Königin Amidalas, Han Solos und Möchtegern-Wookiees? Sie alle hatten keine eigene Kostümgruppe. So taten sich ein paar tapfere Seelen zusammen und formten ihre eigene Truppe. Der Kopf dieser neuen Bewegung war Tony Troxell, übrigens ein Rebellenpilot.

Die Rebel Legion trat erstmals Mitte 1999 öffentlich auf und in den Jahren ihrer Existenz wurde sie eine der angesehendsten Kostümgruppen in der Star Wars-Community. Unsere Mitgliederzahl wächst stetig, wir haben uns weltweit einen Namen gemacht.

Du möchtest Teil der Rebel Legion werden? Die offizielle Homepage der Rebel Legion (engl.) gibt Dir einen Einblick in die Legion: Organisation, Geschichte, Ziele und vor allem Kostüme!

Bitte auf das Logo klicken:

Vision der Rebel Legion

Die Vision der Rebel Legion ist es, ein Gefühl der Kameradschaft unter den Mitglieder zu fördern, die Qualität der Star Wars-Kostüme zur Filmqualität zu verbessern und einen guten Willen weltweit durch wohltätige und ehrenamtliche Arbeit zu fördern.“

(Rebel Legion 2014: Who we are/ Legion Charter/ Our Vision / übersetzt in die deutsche Sprache)

 

 

 

Teile der europäischen Rebel Legion

bei der Star Wars

Celebration Europe II 2013 in Essen. 

Vorstellungsvideo der Rebel Legion Europe aus 2013

Link zum Video (Falls folgendes Plug- in nicht funktioniert)

Auf Social Media teilen